Login

Ritterspiele 2015

Die Hexe und der Pferdedieb


Ritterspiele 2015 Mai web

Pressemitteilung Georgs Ritter:

Ritterspiele auf Schloss Burg

Die Hexe und der Pferdedieb

 

Maria ist Zeugin eines brutalen Überfalls auf Ferdinand von Westerburg, kurz darauf findet sie sich gefesselt und geknebbelt vor Graf Adolf III. wieder und wird von Gottfried von Hammerstein als Hexe angeklagt.

 

Als Ferdinand von Westerburg Partei für die angebliche Hexe ergreift und ein Gottesurteil fordert, versucht Gottfried seine Haut zu retten und greift zu fiesen Tricks.

 

Die Lage spitzt sich zu als ein Bauer Ferdinand, von Gottfried und seinen Mannen, gestohlene Pferd zur Burg bringt. Nun heißt es für Gottfried den Bauern als Pferdedieb hinzustellen.

Schaut selbst ob es Ferdinad von Westerburg gelingt zwei Unschuldige vor dem Todesurteil zu beschützen und den richtigen Übeltäter zu entlarven.

 

Spannende Ritterkämpfe ziehen auch in diesem Jahr wieder Kinder aller Altersstufen, aber auch Erwachsene in ihren Bann.

Die Vorstellungen dauern jeweils ca. 50 Minuten und handelt über eine mitreißenden Geschichte um Verrat, Habgier, Ehrlichkeit, Treue, Gerechtigkeit und kämpfenden Rittern.

 

Nach der Vorstellung sind die Georgs Ritter wieder "Ritter zum Anfassen". Jeder, ob groß – ob klein, darf einmal am riesigen Waffenständer ein Schwert in die Hand nehmen oder in ein Kettenhemd schlüpfen.

 

 

Vorstellungen:

Christi Himmelfahrt 14.05. / 16.05. / 17.05.
Pfingsten 23.05. / 24.05. / 25.05.

August 01.08. / 02.08.
August 08.08. / 09.08.

jeweils um 11, 14 und 16 Uhr
samstags um 12 und 15 Uhr

 

Eintritt:
Erwachsene 6,50 € / Kinder 4,00 € / Familien 18,00 €

 

Infos: www.schlossburg.de

 

 

 

Die Sprechrollen

Die Sprechrollen:

 

"Hexe" Maria

 

Die unschuldige Kräuterfrau wird Zeuge des brutalen Überfalls auf Ferdinand. Gottfried klagt Maria als Hexe an um nicht belastet zu werden.

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 1

 

Ferdinand von Westerburg

 

Einer der engsten Vertrauten von Graf Adolf. Er wird von Gottfried von Hammerstein brutal überfallen und steht für Maria ein.

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 4

 

Der Pferdedieb

 

Ihm ist das Pferd von Ferdinand von Westerburg zugelaufen. Er wollte es doch nur zurück bringen, da wird er als Pferdedieb angeklagt.

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 3

 

Gottfried von Hammerstein

 

Der gierige Gottfried macht die Handeswegs des Grafen unsicher und schreckt auch nicht davor zurück andere Ritter zu überfallen. Um nicht enttarnt zu werden greift er zu drastischen Mitteln.

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 5

 

Zeugen

 

Für die richtige Summe an Münzen erzählen diese Leute einfach alles was Gottfried von Hammerstein vorgibt.

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 6

 

Graf Adolf von Berg

 

Der Landesherr möchte ein Turnier, zu Ehren seines Jahrestages, austragen lassen. Die edelsten Gäste und Ritter sind geladen, doch die Freude wird durch die Anklage einer Frau als Hexe jäh getrübt. Und dann traut sich auch noch dieser Pferdedieb das Turnier zu stören.

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 8

 

Herold

 

Als Schiedrichter und Moderator in einer Person führt er durch das Turnier, ein nicht immer leichte Aufgabe bei den streitlustigen Mannen von Gottfried.

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 7

 

Erzählerin

 

Sie entführt Euch ca. 800 Jahre in die Vergangenheit und leitet Euch durch die Geschichte "Die Hexe und der Pferdedieb"

2015 05 03 Georgs Ritter Rollenbilder by Joern Aust 2

 


25th siegel